1. Lernfahrausweis beantragenfuehrerausweis
    Das Formular kannst du hier (FR
      oder BE) downloaden oder bei mir oder dem Strassenverkehrsamt anfordern. 
  2. Das Gesuch für einen Lernfahrausweis wird frühestens einen Monat vor dem gesetzlichen Mindestalter für die gewünschte Kategorie behandelt.
  3. Formular ausfüllen
    Das Antragsformular muss vollständig und wahrheitsgetreu ausgefüllt werden. Du benötigst dafür folgendes:
    - Bestätigung Nothilfekurs (Kursanbieter
    ), Gültigkeit 6 Jahre
    - 2 farbige Passfotos (35x45mm)
    - Sehtest (
    FR oder BE) bei einem anerkannten Optiker oder Augenarzt, Gültigkeit 2 Jahre
    - ID oder Pass / oder gültige Aufenthaltsbewilligung
  4. Identifikation
    Das ausgefüllte Antragsformular und die oben erwähnten Unterlagen musst du persönlich bei der Einwohnerkontrolle deiner Wohngemeinde abgeben. Die Wohngemeinde sendet das Formular anschliessend an das Strassenverkehrsamt weiter oder du kannst es direkt vorbeibringen.
  5. Zulassungsbestätigung zur Theorieprüfung
    Nach Eingang des Gesuches erhältst du vom Strassenverkehrsamt eine Zulassungsbestätigung zur Theorieprüfung. Die Prüfung kann in Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch absolviert werden. *
    CUT Demo Theorieprüfung
  6. Computer unterstützte Theorieprüfung
    Nach bestandener Theorieprüfung bekommst du den Lernfahrausweis direkt am Schalter. Dieser ist ab deinem 18. Geburtstag gültig. Der Lernfahrausweis hat ab dem Ausstelldatum eine Gültigkeit von 24 Monaten und kann nicht verlängert werden.
  7. Fahrstunden
    Nun folgt die praktische Fahrausbildung. Weitere Infos findest du unter Auto
    Fahrstunden.
  8. Verkehrskundeunterricht (VKU)
    Der obligatorische, 8 stündige Verkehrskundeunterricht (VKU), besuchst du während deiner Fahrausbildung. Mehr dazu findest du unter
    Theorieunterricht + Verkehrskunde.
  9. Praktische Führerprüfung
    Die Prüfungsfahrt dauert ca. 45min. Sie umfasst das Fahren im Verkehr, das Manövrieren unter Beachtung des übrigen Verkehrs sowie das Fahren auf Autobahnen und Autostrassen.
  10. Zwei – Phasenausbildung
    Nach der praktischen Führerprüfung müssen innerhalb der nächsten 3 Jahre 2 WAB Kurse absolviert werden. Mehr Infos findest du unter
    Zwei-Phasenausbildung.

*Falls du bereits einen Führerausweis der Kategorie A oder A1 besitzt, kannst du direkt den Lernfahrausweis der Kategorie B (Auto) beantragen. Nothelferkurs, Theorieprüfung und VKU müssen nicht wiederholt werden.